Digitaler Tag der offenen Tür am 14. Januar 2021

Studieninteressierten bietet die HGB im Rahmen des sachsenweiten Tag der offenen Hochschultür am 14. Januar 2021 ein volles Kennenlern-Programm.

Pandemiebedingt findet die Präsentation der Diplom-Studiengänge Malerei/Grafik, Fotografie, Buchkunst/Grafik-Design und Medienkunst sowie des Masterstudiengangs Kulturen des Kuratorischen digital auf der HGB-Website statt. Beratung zum Bewerbungsverfahren, Info-Gespräche mit Lehrenden und Studierenden sowie die Mappenkonsultationen werden ebenfalls digital durchgeführt. Alle sind herzlich willkommen. Das vollständige Programm wird am 06.01.2021 unter www.hgb-leipzig.de veröffentlicht.

Bewerber*innen für das Studium an der HGB können sich ab dem 15. Dezember online bewerben unter: campus.hgb-leipzig.de <https://campus.hgb-leipzig.de>. Die Bewerbungsfrist endet am 1. Februar 2021. Bis zu diesem Datum muss sowohl die Online-Registrierung erfolgen als auch die Mappe mit künstlerischen/ gestalterischen Arbeiten in der HGB eingehen. Achtung: Bei Bewerbungen für die Studiengänge Buchkunst/Grafik-Design, Fotografie und Medienkunst sind die Arbeitsproben ausschließlich im Online-Portal hochzuladen. *Die Einreichung einer herkömmlichen Mappe oder eines Datenträgers entfällt.*


Arbeitsproben für den Studiengang *Malerei/Grafik* sind nach der Online-Registrierung an folgende Adresse einzusenden: Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig. *Es ist derzeit nicht möglich, die Mappe persönlich abzugeben, da die HGB pandemiebedingt für Besucher*innen leider wieder geschlossen ist.*

Voraussetzung für ein Studium an der HGB ist grundsätzlich neben der künstlerischen Eignung die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife. Die Fachhochschulreife genügt nicht. In Ausnahmefällen werden aber auch Bewerber*innen zugelassen, die in einer Eignungsprüfung ihr herausragendes Talent unter Beweis gestellt haben. Studieninteressierte bewerben sich an der HGB u.a. mit einer Mappe. Die Mappe sollte eine freie Auswahl von etwa 20 bis 30 eigenen, studiengangsbezogenen künstlerischen oder gestalterischen Arbeitsproben enthalten. Thematische Vorgaben werden nicht gestellt; vielmehr sollen die besonderen Interessen und Fähigkeiten des/ der Bewerber*in durch die individuelle Zusammenstellung deutlich werden. Bewerbungsfrist ist jeweils der 1. Februar für das darauffolgende Wintersemester. Bis Ende Februar werden die Mappen gesichtet und die Bewerber*innen ausgewählt, welche zu den Eignungsprüfungen zugelassen werden. Diese finden bis Ende März statt. Erst nach bestandener Aufnahmeprüfung muss das Abitur bzw. Fachabitur Gestaltung vorgelegt werden.

Informationen zu Studium und Bewerbung: www.hgb-leipzig.de/studium/bewerbung