MELT Festival in Ferropolis

20.000 Menschen jährlich reisen Mitte Juli nach Ferropolis, um sich elektronischen Klängen hinzugeben.

Seit 25 Jahren zieht das MELT Festival die angesagtesten Künstler/-innen und Bands der Welt an, zusammen mit Tausenden von leidenschaftlichen Musikfans, in die Stadt aus Eisen zwischen Berlin und Leipzig. Hier, im Schatten stillgelegter Kohlebagger, am Ufer eines Sees und inmitten üppiger Wälder, kommen sie zusammen, um die Vielfalt der Musik und Kultur zu feiern und tauchen von Donnerstag bis Sonntag in diese Welt ein. Zwischen Ruhe und Lärm, Mainstream und Subkultur, Zeitgeist und Zukunft tanzen sie im Einklang und entfliehen der Monotonie des Alltags. Über 120 sorgfältig ausgewählte Musiker/-innen und Bands liefern dafür den perfekten Soundtrack. Sie schaffen eine Leinwand für einzigartige Momente und außergewöhnliche Begegnungen. In einer in Europa beispiellosen musikalischen Vielfalt erleben die Gäste zeitgenössische Musik und das Morgen im Heute. In diesem Jahr werden unter anderem Sampha, Sugababes, James Blake, Jayda G, DJ Koze und Romy die Stadt aus Eisen zum Beben bringen.

Wann_ 11.-13.7. Wo_ Ferropolis Web_ www.meltfestival.de