Violine - Klassisches Konzert, (Foto: © Fotolia, Lienchen020)

Sehn­suchts­ort Arka­dien: Hirten­lust und andere Vila­nellen

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Das Heinrich-Schütz-Haus in Weißenfels ist regelmäßig Veranstalter klassischer Konzerte – und das auch außerhalb der eigenen geschichtsträchtigen Wände. So lädt das Haus am 11. Juli zu einem Konzert in die St.-Marien-Kirche in Weißenfels ein. Zu Gast ist die „Compagnie d’Oiseaux“. Das Dresdner Ensemble um die Sängerin Gretel Wittenburg hat sich der Aufführung „Alter Musik“ verschrieben. Die rege Zusammenarbeit mit bekannten Solisten ist Ausdruck des Anspruchs des Ensembles. Es ist regelmäßig in der Kreuzkirche Dresden zu hören sowie zum Internationalen Orgel- und Musiksommer in Bad Schandau. Beim sommerlichen Konzert „Sehnsuchtsort Arkadien: Hirtenlust und andere Vilanellen“ sind neben Gretel Wittenburg (Sopran) die Sopranistin Katharina Scheliga und Basssänger Clemens Heinrich zu hören. An den Instrumenten kann man an den Violinen Elisabeth Starke sowie Uta-Maria Lempert erleben. Begleitet werden sie von Ulla Hoffman an der Gambe und Dietlind Baumgarten mit Cembalo und Truhenorgel.

www.schuetzhaus-weissenfels.de



St. Marienkirche Weißenfels, Kirchgasse 3, Tel. 03443/302082 www.ekg-weissenfels.de/

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite



Anfahrt:

Kirchgasse 3
06667 Weißenfels


Haltestelle // 372 m entfernt

Bahnhof Weißenfels
Bahnhofstraße 2
06667 Weißenfels
IC, ICE, RB, RE