Sommersonnenwende Nebra, (Foto: © E. Becher)

Öffentliche Führung im Sonnenobservatorium

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Jungsteinzeit und lernen Sie das Leben der ersten Bauern und einen ganz besonderen Ort kennen: die Kreisgrabenanlage von Goseck. Vor etwa 7.000 Jahren haben sich die Menschen dort zu bestimmten Zeiten versammelt, Feste gefeiert und Rituale zelebriert. Die Anlage ist nicht nur archäologisch, sondern auch astronomisch interessant: Die Öffnungen des rekonstruierten Palisadenrings sind nach dem Lauf der Sonne ausgerichtet: deshalb wird die Kreisgrabenanlage auch Sonnenobservatorium genannt. Aber warum war die Sonne so wichtig für die Menschen der Jungsteinzeit?

www.himmelsscheibe-erleben.de



Schloss Goseck, Burgstraße 53, Tel. 03443 28 44 88 www.schlossgoseck.de
Sonnenobservatorium

24.06.2024 bis 31.10.2024

jeweils






So. : 14.00 bis 16.00 Uhr

Arche Nebra

034461-2552-20
Zur Webseite



Anfahrt:

Burgstraße 53
06667 Goseck