In der Ausstellung oder dem Museum (Beispielfoto), (Foto: © Fotolia, Thampapon1, Adobe.com, Stock)

Mythos Schwan – Facetten eines sagenumwobenen Vogels

Schwanengesang, Schwanenkönig, Schwanenservice, Schwanensee – der „Mythos Schwan“ ist in unserer Kultur allgegenwärtig. Mit Graupa und den dort ansässigen Richard-Wagner-Stätten ist er besonders eng verbunden, weil Wagner in einem Graupaer Bauernhaus die Musik zu seiner Oper über den Schwanenritter Lohengrin skizzierte.

Ein Schwan bringt darin den geheimnisvollen Ritter aus unbekannter Ferne herbei und holt ihn auf ebenso mysteriöse Weise wieder ab. Der Zauber der Oper haftet wesentlich an der Aura des weißschillernden Vogels. Seine Faszination war so mächtig, dass ihn die Gemeinde Graupa sogar zu ihrem Wappenvogel wählte.

https://www.wagnerstaetten.de



Richard-Wagner-Stätten Graupa , Tschaikowskiplatz 7, Tel. 03501 461 965-0 www.wagnerstaetten.de

22.09.2021 bis 17.10.2021

jeweils
Mi. : 11.00 bis 17.00 Uhr
Do. : 11.00 bis 17.00 Uhr
Fr. : 11.00 bis 17.00 Uhr
Sa. : 10.00 bis 18.00 Uhr
So. : 10.00 bis 18.00 Uhr

Di. : 11.00 bis 17.00 Uhr

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite



Anfahrt:

Tschaikowskiplatz 7
01796 Pirna


Haltestelle // 4.14 km entfernt

Bahnhof Pirna
Bahnhof 1
01796 Pirna
DB